SOFORT-KONTAKT Tel.: +49 (0)2151 3610790 | Fax: +49 (0)2151 3610791 Lagertechnik Becker GmbH | Widdersche Str. 125 | 47804 Krefeld

Ebay PowersellerEbay Powerseller   Ökostrom100% Ökostrom   TrustedShopsTrustedShops

Höhenbegrenzung

Höhenbegrenzer sichern ab, dass nur Fahrzeuge mit einer bestimmten Fahrzeug- oder Ladehöhe eine Zufahrt passieren dürfen. Erforderlich sind Höhenwarnungen, wenn in den folgenden Durchfahrtsbereichen niedrige Brücken, industrielle Installationen in bestimmter Höhe oder andere Hindernisse in einer bestimmten Höhe gibt. Das Höhenleitmal wird bereits vor den Hindernissen aufgebaut, um eine Kollision von hohen Fahrzeugen damit zu vermeiden. In der Regel werden noch zusätzliche Hinweise auf das zulässige Höhenmaß der Fahrzeuge angebracht, zum Beispiel Aufschriften auf dem Hochbalken oder Hinweisschilder.

Höhenbalken für Durchfahrten – Bauweisen und Aufbau
Zur Auswahl stehen den Käufern von Hinweisen auf eine maximale Durchfahrtshöhe Balken an zwei Seitenpfosten, abgehängte Begrenzer und schwenkbare Höhenbegrenzer. Die dreiteilige Konstruktion besteht aus zwei Stahlrohrträgern und einem Querbalken aus Stahl. Alle Bauteile sind mit Warnmarkierungen ausgestattet. Träger und Balken können rund oder vierkantig sein. Diese Konstruktion wird standfest im Boden mit Bodenplatten und Dübeln verankert, sollte zusätzlich einzementiert oder ins Betonbett gesetzt werden. Abgehängte Höhenbegrenzungen sind dort praktikabel, wo es eine Überdachung oder stabile Konstruktionen in der Höhe gibt. Der Höhenbegrenzer kann an Ketten oder festen Stahlrohren aufgehängt werden. Nicht alle Höhenhindernisse sind dauerhaft vorhanden. Bei beweglichen Höhenhindernissen, beispielsweise Laufkränen usw., kann ein schwenkbares Höhenleitmal aufgestellt werden. Bei dieser Bauweise ist der obere Balken mit Warnfarben meist an einem hohen Stahlrohr befestigt und kann bei Bedarf über die Durchfahrt geschwenkt werden. Je nach Erfordernis lassen sich die beweglichen Hochbalken auch innerhalb verschiedener Höhen anpassen. Balken dieser Art können von Hand oder elektrisch bedient werden. Befestigt wird der Standpfosten auf die gleiche Weise wie bei der dreiteiligen Konstruktion.

Materialien und Einsatz für Höhenbegrenzer
Für die meisten Konstruktionen von Warnbalken für eine Höhenüberschreitung wird Stahl verwendet. Der Stahl ist gegen Korrosion feuerverzinkt und trägt mit Pulverbeschichtung aufgetragene Warnstreifen. Fahrer sollten die genaue Höhe ihres Fahrzeugs bzw. die Höhe der Ladung kennen, um ein Rammen vom Höhenleitmal zu vermeiden. Das Rammen des Begrenzers führt unweigerlich zu Beschädigungen am Fahrzeug oder der Ladung. Leichte Höhengrenzbalken zum Aufhängen können aus Kunststoff gefertigt sein. Bei einer Kettenbefestigung geben die Balken geringfügig nach, verursachen aber kaum größere Schäden. Schwenkbare Balken können sowohl aus stabilem, wetterfestem Kunststoff wie aus Stahl gefertigt sein. Höhenbegrenzer sind vornehmlich für den gewerblichen Gebrauch in Einsatz. Insbesondere bei den schwenkbaren Ausführungen müssen jeweils einzuhaltenden Höhen oder die Öffnung der Durchfahrt für überhohe Ladungen und Fahrzeuge streng beachtet werden. Die Konstruktionen mit Seitenträgern sind so berechnet, dass jedes Fahrzeug in einer üblichen Breite die Begrenzung durchfahren kann.

Höhenbegrenzer finden Sie bei uns im Shop unter Höhenbegrenzung für Parkplätze & Einfahrten.

Copyright © 2021 - Alle Rechte vorbehalten