Lagertechnik Becker » Themen » Umreifungsmaschine

Umreifungsmaschine

Sicher und praktisch verpacken mittels Umreifungsmaschine

Umreifungsmaschinen sind dafür gedacht, Pakete oder eine kartonierte Verpackung sicher zu verschließen. Das Prinzip ist denkbar einfach: Kunststoffbänder, die meist aus Polypropylen bestehen und als Umreifer bezeichnet werden, werden mittels der Maschine straff um die Pakete gespannt und dann für einen festen Verschluss der Bänder durch ein Hitzeverfahren verschweißt. Anderenfalls sind Umreifer auch als Transportsicherung für größere Gebinde gebräuchlich (Rohre, Holzlatten, Zeitschriften usw.). Sie passen sich der Abmessung der jeweiligen Kartons, Pakete und anderen Gegenstände individuell an.

Zum Zwecke der Verpackung von regelmäßig in großen Mengen zu bündelnden Gütern gehört die Umreifungsmaschine in Logistikzentren, Versandabteilungen und Lagern zum unverzichtbaren Bestandteil der Betriebseinrichtung. Sie stellt eine wirtschaftliche Arbeitserleichterung dar und lässt sich einfach bedienen. Unterschieden wird in halb- und vollautomatische Umreifungsmaschinen, wobei die halbautomatischen Modelle mehr manuelle Arbeit erfordern.

Unser aktuelles Angebot an Umreifungsmaschinen finden sie hier: Umreifungsmaschinen



Weitere Themen:

Lagertechnik Becker Palettenregal Palettenregale Lagertechnik Schwerlastregal Transportwagen gebrauchte Palettenregale Fördertechnik Fetra Fachbodenregale Logistik Rollenbahn Stahlschrank Flügeltürenschrank Schwerlastregale Transportgeräte gebrauchte Lagertechnik gebrauchte Fördertechnik Tischwagen Lagerregal