cookie Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.




Weitere Informationen finden sie unter Privatsphäre und Datenschutz.

Leitern & Gerüste

Anlegeleitern

Zum Anlehnen an senkrechte Objekte wie Außen- und Innenwände. Mit Anlegeleitern lässt sich auch in großen Höhen sicher arbeiten.

Produkte ansehen (13)

Dachleitern

Dachleitern sind Auflegeleitern für Wartung, Reparaturen und die Reinigung des Daches. Für eine sichere Begehung und gegen seitliches Verrutschen werden die Leitern mit Klemmen befestigt.

Produkte ansehen (2)

Plattformleitern & Podestleitern

Eine Plattform für einen festen Stand und je nach Modell Geländer und Türen für noch mehr Sicherheit. Plattformleitern vereinen die Standsicherheit von Podesten mit der Flexibilität von Leitern.

Produkte ansehen (14)

Stehleitern

Stehleitern benötigen keine Wand als Stütze, sie stehen selbständig und lassen sich flexibel an vielen Orten benutzen. Die Auswahl reicht von Allzweckleitern bis hin zu Leitern für spezielle Anwendungen, wie z. B. Stufenstehleitern.

Produkte ansehen (14)

Tritte

Tritte sind kleine Helfer zur Überbrückung kleiner Höhenunterschiede. So lassen sich bspw. Büroräumen effektiver nutzen durch die Möglichkeit höhere Regale aufzustellen.

Produkte ansehen (2)

Fahrgerüste & Rollgerüste

Mit Fahrgerüsten lassen sich Arbeiten in großen Höhen vornehmen. Die Gerüste können ohne Demontage verschoben werden was eine große Zeitersparnis bietet.

Produkte ansehen (30)

Große und kleine Höhen sicher meistern

Arbeiten in großer und kleiner Höhe, Waren aus hohen Regalen kommissionieren, oder einfache Höhenüberwindung: Leitern und Gerüste sind ein wichtiges Hilfsmittel in der Dienstleistung, im Handel, in der Industrie und im Gewerbe. Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken, mit der richtigen Leiter oder mit einem soliden Gerüst standsicher ihre Arbeiten verrichten zu können.

Stabil und solide - Sicherheit steht im Vordergrund

Leitern und Gerüste müssen in erster Linie funktional sein und die an sie gestellten Anforderungen erfüllen. Neben der Funktionalität spielt aber die Sicherheit eine ebenso große Rolle. Deswegen besteht unser Sortiment aus belastbarem Material wie z.B. Aluminium oder Leichtmetall. Diese Materialien sind besonders leicht und trotzdem robust und stabil. Die geriffelten Stufen oder Sprossen, teilweise gummiert, verhindern das Abrutschen während des Auf- oder Absteigens. Leitern und stationäre Gerüste sind in der Regel mit Gummi- oder Kunststofffüßen ausgestattet, das erhöht die Standfestigkeit und verhindert das Wegrutschen. Trotzdem kann es, je nach Arbeitshöhe, Modell und Leiterlänge, erforderlich sein das die Leiter durch eine zweite Person stabilisiert werden muss.

Wozu werden Leitern und Gerüste benötigt?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage müsste wohl lauten: Um Arbeiten in Höhen zu verrichten, die ohne Hilfsmittel nicht zu erreichen sind. Allerdings können eine Leiter oder ein Gerüst auch dann hilfreich sein, wenn Sie unterstützend tätig sind, obwohl Sie das Arbeitsumfeld auch ohne Hilfsmittel erreichen könnten. Sie können z.B. Ihre Körperhaltung verbessern und für eine Entlastung sorgen, wenn das Arbeitsumfeld durch eine Leiter oder ein Gerüst auf Augenhöhe, oder einer anderen hilfreichen Position, liegt. Gleichzeitig können sie als Ablage für Werkzeug und Arbeitsmaterialien dienen.

Die richtige Leiter finden

Das Leiter nicht gleich Leiter ist, verdanken wir dem Umstand jahrelanger Entwicklungen im Bereich der Steigtechnik. Heute gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Modellen für viele Einsatzgebiete. Belastbar sind die meisten Leitern bis zu 150 kg. Einige Modelle ermöglichen sogar Belastungen von bis zu 300 kg. Die von uns angebotenen Arten von Leitern möchten wir Ihnen hier kurz erläutern:

Stehleitern: Eine Leiter die frei im Raum stehen kann, ohne das sie angelehnt werden muss, ist die Stehleiter. Sie ist ein- oder beidseitig begehbar durch Stufen oder Sprossen und hat oftmals eine Ablage oder einen Werkzeughalter. Es gibt sie auch als Mehrzweckleiter, die sowohl als Stehleiter als auch als Anlehnleiter umgebaut werden kann. Einige Modell sind darüber hinaus klappbar und können, wie eine reine Teleskopleiter, in Ihrer Länge verändert werden. Stehleitern lassen sich zudem platzsparend verstauen.

Plattformleitern: Die Plattformleiter ist ähnlich wie eine Treppe, sie ist meist fahrbar und am Ende befindet sich ein Podest auf dem die bevorstehenden Arbeiten verrichtet werden können. Sie kann mit einem Handlauf versehen sein und das Postest ist oftmals durch ein Geländer umgeben. Das verhindert das Herabstürzen der arbeitenden Person. Plattformleitern, oder auch Podestleiten, gibt es in verschiedenen Größen und können auch beidseitig begehbar sein.

Anlegeleitern: Schnell mal die Leiter anlegen und ein Loch in die Wand bohren. Das ist nur ein Beispiel wofür eine Anlegeleiter in Frage kommen kann. Anlegeleitern können mehrteilig sein und die Spitzenmodelle können für eine Reichhöhe von über 12 Metern ausgefahren werden, was in der Regel durch Aufschieben einzelner Elemente, oder durch einen Seilzug funktioniert. Anlegeleitern gibt es auch einteilig, wenn die Arbeitshöhe nicht all zu hoch ist.

Tritte: Für ganz kleine Höhen, z.B. für das Auswechseln eines Leuchtmittels an der Deckenlampe, reicht oftmals ein Tritt, der meistens über 2-5 Stufen verfügt. Stufentritte gibt es als starre oder klappbare Varianten, letztere sind im nicht benötigten Zustand besonders Platzsparend.

Dachleitern: Wartungsarbeiten auf Dächern, z.B. an Schornsteinen oder Solaranlagen, sind wesentlich leichter durchzuführen wenn der Einsatzort über eine Dachleiter zu erreichen ist. Unsere Dachleitern sind für Dachneigungen von 35 bis 60 Grad ausgelegt und dank ihrer Sprossen mit Steil- und Flachseite als Antritt auf nahezu jedem Dach einsetzbar. Unsere Dachleitern haben eine Maximallänge von ca. 4 Metern, bei besonders großen Dächern ist eine Verbindung von bis zu 3 Leitern möglich.

Ernte- bzw. Obstbaumleitern: Leitern für Erntearbeiten an Obstbäumen werden anders gehandhabt als normale Anlegeleitern: Sie werden wesentlich steiler, nämlich in einem Winkel von ca. 75 Grad angestellt. Gleichzeitig können sie auch freistehend verwendet werden, dabei lassen sich Neigungswinkel und Länge der Stützen an die örtlichen Gegebenheiten, z.B. bei Hanglage, anpassen. Für noch besseren Halt können sie optional mit einem Fußspitzenset ausgestattet werden, dies verankert die Leiter zusätzlich im Boden. Ernteleitern können auf Grund des Neigungswinkels und der leichten Bauweise in der Regel bis maximal 100 kg belastet werden.

Und wann ist ein Gerüst sinnvoll?

Ist das hoch gelegene Arbeitsgebiet von größerem Umfang, z.B. bei Ausbesserungsarbeiten an Gebäuden, bei Maler- und Tapezierarbeiten, Elektroinstallationen oder Montagen, sind Gerüste eine gute Wahl. Sie bieten Platz und Tragkraft für Personen, Arbeitsmaterialien und Maschinen um anspruchsvolle Tätigkeiten über längere Zeit durchzuführen. Ein umlaufendes Sicherheitsgeländer verhindert zu jeder Zeit ein Herunterstürzen. Fahrgerüste sind in der Regel mit Auslegern versehen, die ein Umkippen des Gerüstes bei Gewichtsverlagerung verhindern. Außerdem können Sie ohne aufwendigen Auf- und Abbau schnell den Einsatzort wechseln. Viele Modelle können sogar auf Stufen montiert werden, so wird das Tapezieren des Treppenhauses beim nächsten Mal ein Kinderspiel.

Ihr Ansprechpartner ist für Sie da

Wenn Sie Hilfe benötigen unterstützt Sie unser Vertriebsteam gerne bei der Auswahl der richtigen Leiter oder des passenden Gerüstes. Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine Nachricht.