cookie Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.



Weitere Informationen finden sie unter Privatsphäre und Datenschutz.

Lagerregale

Die Anforderungen an Lagerregale sind hoch: Höhe, Breite, Tiefe und Traglasten - Das Ganze natürlich ausgelegt für Ihre Lagerware sowie den räumlichen Gegebenheiten. Damit in Ihrem Lager alles effizient und reibungslos läuft und Sie den zur Verfügung stehenden Platz optimal ausnutzen, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Lagerregalen. Darunter sind Schwerlastregale wie Palettenregale, Kragarmregale und Weitspannregale, aber auch Fachbodenregale, Steckregale und Schraubregale. Auch für die Lagerung von Platten und Maschinen haben wir Lösungen, die Sie überzeugen werden!
Kragarmregale

Langgut lässt sich bestens auf Kragarmregalen in bis zu 12 Metern Höhe lagern. Optionale Böden geben der Ladung zusätzliche Stabilität. Grundregale können durch Anbauregale erweitert werden, was die Lagerung von Gütern in vielen Metern Länge ermöglicht.

Produkte ansehen (86)

Zubehör für Lagerregale

Befestigungsmaterialen wie z.B. Bodenanker, Montagehilfen und Anfahrschutzeinrichtungen für unserer Lagerregale finden Sie hier.

Produkte ansehen (4)

Palettenregale

Palettierte Güter lagern leicht gemacht: Einfacher Aufbau, hohe Qualität und Stabilität, große Traglasten und viel Flexibilität bei der Planung von Palettenregalen zeichnen unser Sortiment aus, egal ob sie 4 oder 4000 Palettenplätze benötigen.

Produkte ansehen (364)

Schraubregale

Schraubregale sind in der Anschaffung günstiger als Steckregale. Montage und Demontage dauern etwas länger als bei vergleichbaren Steckregalen. Bleiben die Regale längere Zeit unverändert und ist Arbeitzeit günstig, dann sind sie die richtige Wahl.

Produkte ansehen (9)

Steckregal

Steckregale sind der Stand der Technik und die komfortabelste Ausführung von Fachbodenregalen. Fachbodenregale mit Steckverbindung sind schnell montiert und nur geringfügig teurer als vergleichbare Schraubregale.

Produkte ansehen (180)

Weitspannregale, Großfachregale

Im Besonderen sperrige, große und oftmals auch schwere Gegenstände sind ein Fall für unsere Weitspannregale. Größere Spannbreiten und höhere Tragfähigkeiten sind nur einige Vorteile die Weitspannregale gegenüber Fachbodenregalen bieten.

Produkte ansehen (175)

Schubfachregale

Dank der Auszüge in Schubfachregalen können Sie Lagerkapazitäten vollständig ausnutzen. Sie können Motoren, Stanzwerkzeuge oder andere sperrige Güter direkt per Stapler oder Kran auf dem ausgezogenen Schubfach absetzen und unkompliziert einfahren.

Produkte ansehen (6)

Plattenlagerung

Große Platten, Bleche, Türen und Fenster sind nur einige Güter die sich in Plattenlagern effizient aufbewahren lassen. Sie ermöglichen die stehende Lagerung und gewährleisten dadurch eine optimale Raumausnutzung.

Produkte ansehen (10)

Regalmodule

Mit Regalmodulen nutzen Sie Ihre Raumkapazitäten optimal aus. Große Regalanlagen lassen sich aus Elementen mit Flügeltüren, Lochwänden, Regalböden, Trennwänden oder Schütten ganz nach Ihren Bedürfnissen kombinieren und jeder Zeit erweitern.

Produkte ansehen (6)

Fachbodenregale und Schwerlastregale

Lagerregale gibt es in nahezu jedem Betrieb, egal welcher Größenordnung. Palettenregale, Kragarmregale und andere Schwerlastregale bieten zuverlässigen und flexiblen Lagerplatz. Auch zu Hause im heimischen Keller, in der Garage oder in der Abstellkammer haben die meisten Menschen die unterschiedlichsten Fachbodenregale. Schraubregale, Steckregale und andere Lagerregale stehen auch in jeder Behörde und in medizinischen und anderen öffentlichen Einrichtungen. Man könnte fast sagen, in jedem Gebäude auf der Welt befindet sich irgendwo ein Regal. Der in den letzten Jahren immer größer gewordene Bedarf an Lagerregalen hat ein riesiges Sortiment an praktischen und soliden Schwerlastregalen, Fachbodenregalen und anderen Lagerregalen für jeden Einsatzzweck hervorgerufen.

Schwerlastregale - stabil und belastbar

Damit Sie gut darüber aufgeklärt sind, welches Fachbodenregal oder Schwerlastregal für Sie in Frage kommt und welche Traglasten Ihr Regal benötigt, haben wir das wichtigste für Sie kurz zusammengefasst.

  • Fachbreite: Der Abstand zwischen 2 Regalständern ist die Fachbreite. Das lichte Innenmaß gibt Auskunft über die maximal für Waren, Paletten und Güter zur Verfügung stehende Breite in einem Regalfach.
  • Fachlast: Als Fächer werden die einzelnen Ebenen in einem Regalfeld bezeichnet. Die Fachlast beschreibt die maximale Last, die in einem Regalfach abgesetzt bzw. gelagert werden darf.
  • Feldlast: Ein Regalfeld ist die komplette Regaleinheit zwischen 2 Regalständern, bezogen auf alle Traversen-Ebenen. Die Feldlast ist das maximal für Ladung zugelassene Gewicht in einem Regalfeld aller Fachebenen. Der Bodenstellplatz ist hiervon unberührt.

Ein einfaches Beispiel:
Benötigen Sie ein Palettenregal mit 12 Palettenplätzen je 500 kg Traglast, kann die Konfiguration Ihres Schwerlastregales aus 3 Ständern und 8 Traversen, je 1850 mm bestehen, was übrigens einem Grundregal und einem Anbauregal entspricht. Ihr Regal besteht somit aus 2 Regalfeldern und 4 Regalfächern. In jedem Regalfeld stehen 2 Paletten auf dem Boden, diese sind also Lastenmäßig für das Regal nicht zu berücksichtigen. In der ersten Regalebene befinden sich, verteilt über 2 Regalfelder, 4 Paletten und in der zweiten Regalebene 4 weitere Paletten. Sie benötigen in dem Fall ein Regal mit 1000 kg Fachlast und 2000 kg Feldlast.

Palettenregale, Kragarmregale und andere Schwerlastregale werden außerdem, mit 4 Bodenankern je Regalständer, im Boden verankert und die Lasten in einem Regal sollten gleichmäßig verteilt werden. So wird das Regal bei Unfällen, beispielsweise durch Flurförderfahrzeuge, vor dem Umkippen geschützt. Kommen in Ihrem Betrieb Flurförderfahrzeuge zum Einsatz, ist zusätzlich ein Regalanfahrschutz an den Regalenden vorgeschrieben.

Schwerlastregale werden von uns stets mit einem Typenschild ausgestattet, aus dem jederzeit die zugelassene Maximalbelastung entnommen werden kann. Das Typenschild muss daher gut sichtbar angebracht werden. Die Regalabteilung von Lagertechnik Becker ist bei Rückfragen für Sie da!

Palettenregale in allen Dimensionen

Der Transport und die Lagerung palettierter Waren und Güter ist weltweit gängiger Standard. Lager in Betrieben und Produktionsbetrieben beherbergen oftmals viele tausend Paletten, bestückt mit Transportgut jeglicher Art, für die ausreichend Platz bereitgestellt werden muss. Um die verfügbaren Flächen effizient zu nutzen gibt es Palettenregale. Egal ob Sie ein paar wenige Paletten lagern müssen, oder in Ihrem Unternahmen tausende Palettenplätze benötigt werden: Wir planen und liefern die auf Ihre Bedürfnisse angepassten Palettenregale.

Kragarmregale für lange Güter

An die Lagerung von Stahlträgern, Rohren, Kanthölzern, Spanplatten und anderen langen Gütern sind besondere Anforderungen gestellt. Hierfür wurde das Kragarmregal entwickelt. Die modulare Bauweise erlaubt es, Kragarmregalanlagen auf die von Ihnen benötigte Länge zu konfigurieren. Das Langgutregal ist bestens geeignet für die Lagerung von Gütern, die bisher zu schwer, zu lang oder zu sperrig waren - und ist dabei äußerst platzsparend.

Weitere Schwerlastregale im Sortiment

Für besonders große und sperrige Lasten gibt es weitere praktische Arten von Schwerlastregalen. Darunter befinden sich Weitspannregale und Großfachregale, die sich dadurch auszeichnen, dass die zwischen den Regalständern verbauten Ebenen breiter und tiefer sein können, als Sie es von normalen Fachbodenregalen her kennen.

Ebenfalls in der Reihe der Schwerlastregale eingeordnet befindet sich das Schubfachregal, auch Auszugsregal genannt. Es ist, bei entsprechender Verankerung im Boden, konzipiert für die Lagerung von schwerem Gerät oder Motoren. Die Ebenen können komfortabel ausgezogen und das lagernde Gut mit einem Kran oder Stapler herausgefahren werden. Äußerst Praktisch, etwa für schwere Maschinen die viel Platz weg nehmen aber wenig benötigt werden.

Fachbodenregal als Schraubregal oder Steckregal?

Abhängig von verschiedenen Faktoren, stehen Sie bei der Auswahl von Fachbodenregalen vor der Frage, ob die neuen Regale geschraubt oder gesteckt montiert wieder sollen. Der wesentliche Faktor dürfte die Frage sein, ob die Regale nach dem Aufbau auf wechselnde Ansprüche ausgelegt sein sollen, oder ob deren Verwendung statisch festgelegt ist. Bleibt das Regal nach dem Aufbau unverändert und die längere Aufbauzeit bereitet Ihnen keinen Kummer, können Sie bedenkenlos zu einem Schraubregal oder Steckregal greifen. Möchten Sie sich eine gewissen Flexibilität bewahren bieten sich Steckregale an, da sie nicht nur schnell auf und -abgebaut werden können, sondern auch jederzeit die Höhen der Fachebenen veränderbar sind. Dank der werkzeuglosen Montage geschieht das schnell und ohne jeglichen Aufwand.

Regale für die Lagerung von Platten & Fenstern

Plattenlager Regale kommen Häufig in Holzverarbeitenden Betrieben oder bei Fenster- und Türbauern zum Einsatz. Auch Bleche und Kartonagen lassen sich in Plattenlagern stehend aufbewahren. Hier kommt ebenfalls unser bewährtes, modulares Prinzip zum Einsatz, damit das Plattenregal mit Ihren Anforderungen wachsen kann.

Regalkauf ist Vertrauenssache

Dank unserer langjährigen Erfahrung erhalten Sie in unserem Unternehmen nur hochwertige und solide Regalanlagen namhafter Hersteller, die optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Wir von Lagertechnik Becker handeln seit dem Jahre 2004 erfolgreich mit Palettenregalen, Kragarmregalen, Fachbodenregalen und Schwerlastregalen aller Art. Neben der Planung und Konfiguration Ihrer Regalanlagen überneben wir auf Wunsch auch die Lieferung und eine fachgerechte Montage.

Regale sind unser Steckenpferd - Fordern Sie uns!

Haben Sie Fragen zu unseren Regalsystemen oder benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl, unterstützen Sie unsere kompetenten und fachkundigen Kolleginnen und Kollegen aus der Regalabteilung. Rufen Sie uns an, oder