cookie Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.




Weitere Informationen finden sie unter Privatsphäre und Datenschutz.

Fördertechnik

Mit unserer Fördertechnik transportieren Sie und Ihre Mitarbeiter leichte und schwere Lasten, Gebinde, Fässer, Paletten oder Kisten zwischen verschiedenen Bereichen in der Produktion, im Versand, in der Kommissionierung oder gleich nach draußen auf das Transportfahrzeug.
Röllchenbahnen

Zur Förderung leichter Güter, wie Kartons, Pakete und Kisten mit glatten Böden. Die Förderung auf Röllchenbahnen erfolgt manuell oder durch Gefälle.

Produkte ansehen (25)

Rollenbahnen

Rollenbahnen sind für die Förderung leichter und schwerer Güter geeignet. Der geringe Rollenabstand erlaubt auch den Transport kleiner Gegenstände.

Produkte ansehen (62)

Scheren-Röllchenbahnen

Höchste Flexibilität in Länge und Höhe. Scheren-Röllchenbahnen sind variabel in Länge und Höhe und lassen sich darüber hinaus als Gerade oder Kurve einsetzen. Zudem verfügen sie über alle Eigenschaften einer Röllchenbahn.

Produkte ansehen (3)

Scheren-Rollenbahnen

Höchste Flexibilität in Länge und Höhe. Scheren-Rollenbahnen sind variabel in Länge und Höhe und lassen sich darüber hinaus als Gerade oder Kurve einsetzen. Zudem verfügen sie über alle Eigenschaften einer Rollenbahn.

Produkte ansehen (2)

Zubehör für Rollen- und Röllchenbahnen

Hier bekommen Sie Ständer für Förderstrecken. Das Sortiment umfasst Stützen sowohl für Schwerlastrollenbahnen, als auch für Rollen- und Röllchenbahnen. Alle Ständer sind für verschiedene Bahnbreiten und -höhen erhältlich.

Produkte ansehen (2)

Mit Fördertechnik Zeit und Geld sparen

Schneller, sicherer und intelligenter Transport von Waren, Versandstücken und Lebensmitteln zwischen Produktionsbereichen, von der Produktionsstraße zum Lager, oder direkt auf das Transportfahrzeug. Die Möglichkeiten mit Fördertechnik sind äußerst vielseitig und fast unbegrenzt. Zügig, effizient sowie Mitarbeiter- und Umweltschonend können Kisten, Fässer, Paletten und Kartons dank Förderanlagen, angetrieben oder mit Gefälle aus eigener Kraft, von A nach B transportiert werden.

Bleiben Sie in Bewegung

Als Henry Ford 1913 das erste Fließband erfunden und 1914 in seinem Automobilwerk eingeführt hat, verkürzte sich die Bauzeit eines Fahrzeuges von zwölfeinhalb auf anderthalb Stunden - In der Geschichte wird das als die Geburt der Fördertechnik bezeichnet. Heute sind Förderanlagen längst in den meisten Betrieben und Produktionsunternehmen zu Hause und sorgen dafür das Mitarbeiter sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können. Je nach Ihren Bedürfnissen gibt es dafür beispielsweise Rollenbahnen, Röllchenbahnen, Schwerlast-Rollenbahnen, Scheren-Rollen- oder Röllchenbahnen, Gleitförderbänder, Tragrollen und mehr.

Wo kommt Fördertechnik zum Einsatz?

Fördersysteme kommen in allen Branchen und Bereichen zum Einsatz, darunter sind z.B. die Lebensmittelindustrie, Produktionsunternehmen, Versandhäuser, Online-Händler und Versanddienstleister. Sie werden verwendet um Güter, Lebensmittel und Pakete von der Produktionsstraße zur Verpackungsmaschine zu transportieren, oder Lagerartikel zum Transportfahrzeig zu befördern. Durchdachte Fördertechnik sorgt stets für reibungslose Abläufe und verhindert Schäden an Produkten und Packstücken. Kapazitäten sind besser plan- und kalkulierbar. Fördertechnik kann an alle örtlichen Gegebenheiten angepasst werden und wächst jederzeit mit Ihnen und Ihren Bedürfnissen.

Rollen- oder Röllchenbahn

Rollenbahnen können für schwere und leichte Lasten verwendet werden. Der geringe Rollenabstand transportiert auch kleine Gegenstände ohne Probleme. Den Rest erledigt in der Regel die Schwerkraft. Bei durchdachten Rollenbahnen kommt ihr Transportgut, mit dem korrekt berechneten Gefälle je nach Größe und Gewicht der Ladung, in der gewünschten Geschwindigkeit am Zielort an. Angetriebene Rollenbahnen benötigen beim Transport von Kisten und Gütern kein Gefälle.

Röllchenbahnen kommen bei leichten Lasten zum Einsatz. Die kleinen Röllchen sorgen für eine minimale Kontaktfläche mit dem Transportgut, das ist wichtig, damit auch leichte Gegenstände bei wenig Gefälle in Bewegung bleiben. Ergibt sich auf Grund der örtlichen Gegebenheiten ein zu starkes Gefälle, können Bremssysteme für Röllchenbahnen das Transportgut auf die gewünschte Geschwindigkeit entschleunigen.

Flexibel sein mit Scheren Rollen- oder Röllchenbahn

Damit Rollen- oder Röllchenbahnen nicht nur geradeaus verlaufen können, gibt es Kurvenelemente mit festen Winkeln wie zum Beispiel 45 oder 90 Grad. Um auf jede Situation eingehen zu können, den Winkel flexibel zu nutzen oder einzelne Abschnitte von Förderstrecken temporär zu entfernen oder aufzubauen, gibt es Scheren Rollen- oder Röllchenbahnen. Scherenbahnen sind ebenso flexibel wie ihr Einsatzgebiet und sind schnell an benötigte Länge und Winkel angepasst. Die Rollen oder Röllchen lagern auf Scheren die sich auf verschiedene Abstände auseinanderspreizen lassen. Die Bahnen können auf Rollenständern einfach verschoben und in der Höhe eingestellt werden. Weitere Flexibilität erreichen Sie mit Verbindungstücken, die es möglich machen mehrere Schereren Rollen- oder Röllchenbahnen zu kombinieren.

Stillstand ist teuer - Ein Anruf bei Lagertechnik Becker kostet nichts

Wenn Sie Hilfe benötigen unterstützt Sie unser Vertriebsteam gerne bei der Auswahl der richtigen Fördertechnik für Ihre Bedürfnisse. Rufen Sie uns an, oder .