Werkzeugschränke: Aufbewahrung für Profis

Werkzeugschränke schaffen Ordnung und sorgen dafür, dass die Arbeit schneller von der Hand geht. Außerdem schützen diese Schränke Ihre Werkzeuge und Bauteile vor Schmutz, Feuchtigkeit und dem Zugriff durch Unbefugte. Ob Industrie, Werkstatt oder Handwerk: Ein Werkzeugschrank mit Schubladen ist ein funktioneller Allrounder in der Betriebseinrichtung. Dank seiner robusten Qualität ist der Materialschrank eine lohnende Investition, die sich langfristig auszahlt.
Alle Filter ein- oder ausblenden Mehr Filter einblenden
inkl. Mwst. | exkl. Mwst.

Werkzeugschrank kaufen – kompakter Stauraum für Ihr Arbeitsmaterial

Ein Werkzeugschrank Metall ermöglicht es Ihnen, Ihr Werkzeug übersichtlich und kompakt zu verstauen. Hammer, Zangen und andere Gebrauchsgegenstände wie zum Beispiel Schutzhandschuhe haben Sie auf diese Weise schnell griffbereit. Der Schrank ermöglicht ein effizientes Arbeiten durch eine sachgemäße Lagerung der Arbeitsmaterialien. In der Regel bieten Werkzeugschränke eine Kombination aus Schubladen und verstellbaren Einlegeböden für die Ablage von Werkzeugen in verschiedenen Größen. Unsere LISTA Werkzeugschränke bieten eine stabile und optimal geschützte Lagermöglichkeit für Ihre Werkzeuge und Arbeitsmaterialien. Dieser Hersteller bietet eine attraktive und breite Auswahl an Systemen aus der Rubrik Werkzeugschrank Stahlschrank.

Welche Arten von Werkzeugschränken gibt es?

Ein Werkzeugschrank aus Metall ist besonders widerstandsfähig und dadurch perfekt geeignet auch für Kfz- und Montagebetriebe. Maschinenwerkzeuge finden ihren Platz in praktischen Schubladenschränken. Ihre Arbeitsmaterialien bewahren Sie entweder in Schubladen, hängend, oder im Blocksystem mit gleichen Werkzeugen in einem Block auf. Ob Hammer, Zange oder Bohrer: Im Werkstatt-Werkzeugschrank lagern Sie Ihre Werkzeuge und wichtigsten Maschinen.
Eine feste Ordnung im Schrank mit Schubladen ist unverzichtbar und garantiert Übersichtlichkeit.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Schränken sind spezielle Materialschränke meist aus robusten Werkstoffen wie Stahlblech und Edelstahl gefertigt. Diese Schränke besitzen ein enormes Fassungsvermögen und sind in der Lage, selbst schwere Werkzeuge zu tragen.

Ein Werkzeugschrank ist - je nach Anforderung - entweder ein kompakter Schubladenschrank oder ein hoher Flügeltürenschrank. Es gibt auch fahrbare Werkzeugschränke, die in unterschiedlichen Räumen eingesetzt und als Werkzeug-Rollschränke durch einen Rollenuntersatz bewegt werden können. Viele Werkzeugschränke verfügen über Lochplattentüren oder -rückwände, wodurch Sie noch die zusätzliche Möglichkeit haben, Ihr Werkzeug daran zu befestigen. Der Werkzeugwandschrank als Hängeschrank lässt sich platzsparend aufhängen, die Montage an der Wand hat den Vorteil, dass das Platzangebot auch in einem relativ kleinen Raum gut ausgenutzt wird. Nicht zuletzt können Sie im Bereich Werkzeugschränke aus einem breiten RAL – Farbspektrum wählen. Entscheiden Sie sich z.B. für einen Werkzeugschrank schwarz, einen Metallschrank Werkzeug lichtgrau oder, wenn es etwas peppiger zugehen soll für blaue oder rote Fronten. Ihren Gestaltungswünschen sind beinahe keine Grenzen gesetzt.

Inneneinrichtung, Aufteilung und Tragfähigkeit passend auswählen

Ein Metall Werkzeugschrank Schubladen ist zwar sehr robust, sollte jedoch trotzdem nur mit dem angegebenen Maximal-Gewicht belastet werden. Das gilt sowohl für die Einlegeböden als auch für die Schubladen. Bevor Sie einen Werkzeugschrank mit Schublade kaufen, überschlagen Sie deshalb, wie schwer Ihr aufzubewahrendes Werkzeug ist und wie Sie dieses im Schrank aufteilen und unterbringen möchten. Bei einem frei stehenden Werkzeugschrank Metall hat der Schrankboden die höchste Tragkraft. Sehr schwere Werkzeuge oder Verbrauchsgegenstände (z. B. Farbeimer) sollten in einem Schubladen Werkzeugschrank deshalb dort aufbewahrt werden.

Die Innenausstattung von einem Metall Werkzeugschrank können Sie komplett mit Schubläden eingerichtet kaufen oder individuell zusammenstellen. Durch zusätzliche Sortiereinsätze behalten Sie selbst über Kleinteile den Überblick. An optionalen Lochplatten können Sie Werkzeuge in Ihrem Werkzeugschrank Stahlschrank einfach einhängen. Kostspielige und empfindliche Werkzeuge lagern Sie am besten in einem Schrank mit abschließbaren Schubläden oder Schranktüren. Beim Kauf von Zubehör für Werkzeugschränke Metall sollten Sie unbedingt auf die korrekten Abmessungen achten, damit der Rollladen, die Schubladen oder die Flügel- und Schiebetür auch passen.

Bei uns bekommen Sie Metall Werkzeugschränke in vielen verschiedenen Varianten zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollten Sie Unterstützung bei der Wahl des passenden Metallschrank Werkzeug benötigen, zögern Sie nicht, uns anzusprechen.